anmelden
warenkorb
Menge: 0 St.
Summe: 0
Kostenloser Versand für Bestellungen im Wert von mindestens 50 €

Aromatherapie gegen Depression

aromatherapie-gegen-depression

Im Winter, vor allem in der Zeit um Weihnachten und zu Jahresbeginn, verschlechtert sich unser psychischer Zustand am meisten. Wir sind gefühlsbetonter, gestresster - gleichzeitig aber auch ruhelos und übertrieben ängstlich. Depressive Zustände sowie eine Zunahme psychosomatischer Beschwerden sind keine Ausnahme.

 


Es gibt tausend und ein Grund für eine Depression, aber eines könnte Ihnen bestimmt helfen: Positives Denken. Um positiv denken zu können, müssen wir uns selbst helfen - mit Musik, Sport, aber auch mit einem Duft, der wohltuend für die Psyche ist.

Aromatherapie heilt

Positive Wirkungen der Aromatherapie auf das menschliche Wohlbefinden sind seit Jahrtausenden bekannt. Ein Duft kann bei Depression und Stress helfen, gegen Müdigkeit und Erschöpfung ankämpfen und Heilprozesse im Körper anregen. Mithilfe der Aromatherapie ist es also möglich, für einen kurzen Moment gute Laune zu zaubern.

Auswahl des richtigen ätherischen Öls ist die Grundlage

Eine Grundlage der Aromatherapie sind ätherische Öle, die von Pflanzenauszügen gewonnen werden. Jedes ätherische Öl hat andere wohltuende Wirkungen, deshalb sollten Sie das Öl auswählen, das angesichts Ihrer aktuellen Probleme am besten auf Sie abgestimmt ist. Allerdings sollten Sie auch darauf achten, dass es ein Duft ist, der Ihnen sehr zusagt und umgehendes Wohlbefinden bei Ihnen auslöst. Verwenden Sie die ätherischen Öle vorsichtig in Räumen, in denen sich Kinder aufhalten, denn nicht jedes Öl ist für Kinder geeignet. Ideale Öle für Kinder sind Düfte mit Auszügen von Zitrusfrüchten oder Melisse.

Eukalyptus – Eukalyptus ist eines der effektivsten Öle bei Atembeschwerden. Ihm wird nachgesagt, dass der Eukalyptus Wunden heilt, die Konzentration fördert und natürlich gegen Kopfschmerzen wirkt.

Lavendel – Lavendelöl kann Ihnen bei Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit helfen. Viele Menschen vertrauen auf seine beruhigende und heilende Wirkung und Lavendel ist auch dafür bekannt, dass er den Blutdruck senkt. Außerdem kann er ein guter Helfer bei Grippe und Erkältung sein.

Zimt – Das Öl aus Zimtessenz soll eine antiseptische und säubernde Wirkung haben. Sie können dieses Öl ausprobieren, falls Sie an Blähungen und Erkältung leiden. Dieses Öl gehört zu den natürlichen Aphrodisiaken.

Orange – das Öl eignet sich sehr gut für die Beruhigung des Gemüts. Es schafft gute Laune und ist stark erfrischend.

Gewürznelke – kann Milderung bei genereller Entkräftung und Muskelanspannung bringen. Der Gewürznelke wird nachgesagt, dass sie wärmt und Schmerzen stillt. Darüber hinaus ist sie ein guter Helfer für Insektenbekämpfung.

Kiefer – ist gut bei Erkältung, Schnupfen und Muskelmüdigkeit. Sie kann auch die Luft desinfizieren und reinigen.

Helfer namens AROMA-DIFFUSER

Ein Aroma-Diffuser ist ein Gerät, das die positiven Wirkungen der Aromatherapie verstärkt. Im Gerät befindet sich ein Behälter, aus dem essenzielle Öle abgegeben werden und eine angenehme und beruhigende Umgebung schaffen. Ein Vorteil des Aroma-Diffusers ist die Zerstreuung des beliebten Dufts entweder in regelmäßigen Abständen über den Tag verteilt oder nur im Tagesbetrieb. Ein Aroma-Diffuser erzeugt einen feinen Nebel, der mit dem individuell gewählten Duft angereichert ist. Auf dem Markt finden sich auch Geräte, die mit LED-Dioden ausgestattet sind. Mithilfe eines Lichtspiels unterstreichen diese Geräte die entspannte Stimmung noch mehr.

 

 

Beratung:

Pavla Sapendowská
für DE, AT, SUI

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49(0)1525 4513649

Frage stellen