anmelden
warenkorb
Menge: 0 St.
Summe: 0
Kostenloser Versand für Bestellungen im Wert von mindestens 50 €

Ausgewählte Produkte

Dunstabzugshaube: Kochen ohne unangenehme Gerüche

  • Erstellt am 21.04.2017
dunstabzugshaube-kochen-ohne-unangenehme-ger-che

Falls nach der Zubereitung des Essens unangenehme Gerüche bleiben, verwenden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit Ihre Dunstabzugshaube nicht korrekt oder haben eine Dunstabzugshaube mit minderwertiger Qualität installiert. Im äußersten Fall besitzen Sie gar keine Dunstabzugshaube. 

Die richtige Auswahl und Installation der Dunstabzugshaube verhindert unerwünschte Gerüche nach dem Kochvorgang. Wir beraten Sie, welche Dunstabzugshaube für Ihren Haushalt geeignet ist, welche Arten von Dunstabzugshauben es gibt, was Sie beim Kauf beachten sollten und welche Designs die beliebtesten sind.

Zwei Grundarten der Dunstabzugshauben

 Die Grundunterteilung der Dunstabzugshauben erfolgt nach der Art der Luftabfuhr und somit werden die Dunstabzugshauben in zwei Gruppen unterteilt: Die eine Gruppe arbeitet nach dem Abzugsprinzip, die andere auf dem Prinzip der Rezirkulation. Beim Abzugsprinzip wird die Luft aus dem Raum abgeleitet. Rezirkulationsabzugshauben benötigen keine Rohrleitung – stattdessen wird die Luft angesaugt und durch den Aktivkohlefilter des Geräts geleitet, anschließend wird die Luft wieder in den Raum geleitet. Abzugshauben, die nach dem Abzugsprinzip arbeiten sind die effektiveren Geräte – da jedoch nicht jeder Haushalt die Möglichkeit hat, eine Dunstabzugshaube an ein Abzugsrohr oder einen Schornstein anzuschließen, sind die rezirkulierenden Geräte eine passende Alternative.


Weiterhin werden Dunstabzugshauben wie folgt unterteilt: Es gibt
Kaminhauben, Einbauhauben, Unterbauhauben und ausziehbare Dunstabzugshauben. Die ausziehbaren Dunstabzugshauben sind besonders beliebt, da sie unauffällig sind und das Küchendesign optisch nicht beeinflussen. 

Beachten Sie die Saugleistung beim Kauf

Bevor Sie eine Dunstabzugshaube kaufen, sollten Sie sich darüber klarwerden, welche Grundart des Geräts für Ihren Haushalt geeignet ist. Egal ob Sie sich für ein Abzugs- oder Rezirkulationsprinzip entscheiden, im nächsten Schritt sollten Sie die Saugleistung immer dem Preis und dem Design vorziehen. Denn die Saugleistung ist der wichtigste Faktor, nach dem das Gerät ausgewählt werden sollte. Vor allem, wenn Sie eine Dunstabzugshaube für eine Küche mit größeren Ausmaßen kaufen, sollte die Saugleistung möglichst hoch sein. Nur so wird garantiert, dass Dämpfe und unangenehme Gerüche, die während des Kochens entstehen können, effektiv abgeleitet werden. Denken Sie daran, dass eine Dunstabzugshaube die Luft im Raum ungefähr zehn Mal pro Stunde wechseln sollte.

Bei der Auswahl sollten Sie den Geräuschpegel der Dunstabzugshaube ebenfalls beachten. Bei der korrekten Nutzung sollte die Abzugshaube kurz vor dem Kochen und noch ein paar Minuten nach dem Kochen angeschaltet sein. Es ist also ein großer Störfaktor, wenn ein Gerät mit hohem Geräuschpegel über eine lange Zeit angeschaltet ist.

Schwarzes Glas: Immer beliebter bei Dunstabzugshauben

Nicht zuletzt werden Sie sich bestimmt für das Design interessieren. Zu den beliebtesten Designs gehören die Designs, die aus rostfreiem Edelstahl und Glas hergestellt werden. Das schwarze Glas ist ein immer beliebteres Material für eine Dunstabzugshaube. Darüber hinaus gibt es viele verschiedene Formen zwischen denen Sie wählen können, da klassische Dunstabzugshauben allmählich durch Abzugshauben in quadratischer-, kubischer- oder Pyramidenform ersetzt werden. Verschiedene Designs mit großen Lampenkonstruktionen und Kreisbögen sind ebenfalls sehr populär, genau wie Dunstabzugshauben mit integrierten Bildschirmen.

Wie sollen Sie die Dunstabzugshaube richtig verwenden

Damit Sie sich tatsächlich von unangenehmen Gerüchen während des Kochens befreien können, müssen Sie die Dunstabzugshaube korrekt anwenden. Vergessen Sie also nicht, die Abzugshaube mindestens eine Minute vor dem Kochen anzuschalten und lassen Sie diese noch mindestens fünf Minuten nach dem Kochen angeschaltet, damit alle Dämpfe und Gerüche abgesaugt werden können. Schließen Sie vor Inbetriebnahme der Dunstabzugshaube alle Fenster und Türen und stellen Sie die Geschwindigkeit der Absaugung nach der Intensität der entstehenden Gerüche und Dämpfe ein.

 

 

Beratung:

Pavla Sapendowská
für DE, AT, SUI

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49(0)1525 4513649

Frage stellen